Das muss melont werden

Takashi Ito - FlowerEin Youtube-Video hat mich neulich auf die (so dachte ich) marginalisierte Kunst der Melonenschnitzerei gebracht. Marginalisiert? Von wegen! Über 26.500 Einträge für „Melon Art“ und immerhin 3.200 Einträge für „Melonenkunst“ beim großen Suchdienstleister (und Straßengucker) sprechen für sich: das Bronzezeitalter im Skulpturen-Business ist vorbei, lang lebe die Melone! Obwohl das Kunstwerk an sich dann ja nicht so lange lebt… Die Tradition der kunstvollen Obstverzierung Kae Sa Luk wird in Thailand auf jeden Fall auch schon ein paar Jahrhunderte praktiziert.

Picasso auf Melonen - Eat Art mal anders

Der Japaner Takashi Itoh ist ein besonders eifriger Schnitzer und hat schon über 100 Melonen in Sportler, Blumengestecke, Maler, Länder, Dikatoren und Selbstportraits verwandelt. Itohs Galerie

Kategorien Blog | tagged , , , , | Bookmark permalink

Kommentare sind geschlossen.

  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Tagcloud