Alain Delorme: Totems

Wir haben hier ja schon einige Beispiele an Kleinkunst versammelt, die Totems- Bilderreihe von Alain Delorme gehört wohl aber eher in die Kategorie: große Kunst. Und damit meine ich nicht nur die Bilder an sich, sondern viel mehr noch die Menschen und die riesigen Berge, die sie mit sich herumschleppen. Der französische Fotograf war in China unterwegs und ob der Namen seiner aktuellen Ausstellung in Paris  bedeuten soll, dass Materie und Mensch eins werden (von wegen Totem als Verwandtschaftszeichen)  oder ob er, konsumkritisch, Photoshop eingesetzt hat, sei mal dahingestellt…
via

Kategorien Blog | tagged , , | Bookmark permalink

Kommentare sind geschlossen.

  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Tagcloud