Ein bunter Tag der Toten

In Mexiko wird am 2.11. (Allerseelen Feiertag) der Día de los Muertos, der Tag der Toten gefeiert. „Gefeiert“ heißt hier tatsächlich feiern mit allem Drum und Dran. Während bei uns nach Halloween die große Traurigkeit hereinbricht und es sogar ein explizites Feierverbot zu Ehren der Toten gibt, wird beim Dia de los Muertos der Toten mit deren Lieblingsgerichten und -getränken gedacht. Also bunt, lustig und mit Skeletten. Hört sich vielleicht erstmal absurd an, doch die Bilder belegen: auch ein farbiges Gedenken funktioniert.

Dia de los muertos Mural in Oaxaca, Mexiko

Dia de los muertos Mural in Oaxaca, Mexiko

Dia de los Muertos Mural in Oaxaca, Mexiko 2

Dia de los Muertos Mural in Oaxaca, Mexiko 2

Dia de los Muertos Mural in Oaxaca, Mexiko 3

Dia de los Muertos Mural in Oaxaca, Mexiko 3

via rwkstreetspot

„Nach dem Volksglauben kehren die Seelen der Verstorbenen an diesen Tagen zu den Familien zurück, um sie zu besuchen. Während der Tage steht das Gedenken an die Verstorbenen im Vordergrund. Die Straßen werden mit Blumen geschmückt, skurrile Todessymbole, Skelette und Schädel in den unterschiedlichsten Ausführungen, stehen in den Schaufenstern, überall sieht man Abbildungen der berühmten Calavera Catrina. Konditoreien produzieren kurz vor Allerheiligen die Calaveras de Dulce, Totenschädel aus Zucker oder Schokolade, die die Namen der Toten auf der Stirnseite tragen. Das Pan de Muerto, das Totenbrot, ist ein weiteres beliebtes Naschwerk in diesen Tagen.“ (Wikipedia)

Totenschädel aus Zucker

Totenschädel "Calavera" aus Zucker

Und so geht es bei den Straßenumzügen zu, die natürlich auch von den mexikanischen Communities in den USA und Kanada gefeiert werden (mehr Bilder in der flickr Gruppe Dia de los Muertos):

LA's Dia De Los Muertos at the Hollywood Forever Cemetery

LA's Dia De Los Muertos at the Hollywood Forever Cemetery by kristelyoneda Flickr

Kategorien Blog | tagged , , , , , | Bookmark permalink

Kommentare sind geschlossen.

  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Tagcloud