Winterfreude: Schneekugeln des Grauens

Schneekugeln an und für sich sind bereits Horror, doch diese Miniaturen sind in ihrer morbiden Fröhlichkeit schon wieder liebenswert.
Jede Kugel erzählt eine kleine Geschichte, zu der man sich gerne selbst alles weitere dazu denkt. Wie zum Beispiel die Kugel mit der überdimensionalen Spinne, deren Kugel den hübschen Namen „Traveler 156 at Night“ trägt. Ist jetzt nur die Frage: ist das der bereits gefangene oder der noch weglaufende Mann, der Reisende 156? Und wird sie ihn auch noch erwischen? Ähnlich sieht es mit dem „Kinderbrunnen“ aus, der gut und gerne aus einem der Grimm’schen Märchen stammen könnte, während ich mir bei den „Lemmingen“ nicht sicher bin, ob sie nicht vielleicht ins Meer geschüttelt werden müssen… Schön absurd jedenfalls!

Die Spinne im Schneetreiben

Traveler 156 at Night, 2005 Walter Martin & Paloma Muñoz

Kinderbrunnen - Schneekugel

Lemminge

Davon würde sogar ich mir welche kaufen. Mehr Bilder bei Inventorspot gefunden via HolyKaw.

Kategorien Blog | tagged , , , | Bookmark permalink

Kommentare sind geschlossen.

  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Tagcloud