Designer gesucht! Pop-Up-Store am 17. und 18. Dezember

Das wilde Dutzend taucht nochmal auf* in der Mitte der Stadt, und zwar zum ultimativen Weihnachtsshopping! Nach dem erfolgreichen Pop Up Store @Grober Unfug (Weinmeisterstr. 9) geht es mit mehr Vorlauf in eine weitere Runde:
Loge und Verlag für Rätselhaftes und Verborgenes

Für unseren Stuff & Stories Store am 17./18.12., von 11 – 20 Uhr suchen wir:

Designer und Künstler, gerne mit Berlin-Bezug: Textilien, Papier, …
– „Twitteratur
– Weihnachtsgeschenke für Kinder

Damit wir noch genug Werbung machen können ist die Bewerbungsdeadline der 4.12., bitte auch mit reinschreiben, ob ihr selbst verkaufen könnt und wieviel Platz ihr gerne hättet (Mail )! Die Presse startet dann am 6.12..

Was passiert im Stuff & Stories Laden:

Das wilde Dutzend also wir präsentieren von 11 bis 20 Uhr unsere erste Veröffentlichung: Die Guten, die Bösen und die Toten. Eine lange verschollen geglaubte Schreckens-Chronik des mysteriösen viktorianischen Autoren Johan von Riepenbreuch. Für alle Fans von Tim Burton und Edward Gorey ein Muss!
Daneben stellen Künstler und Designer aus, eine ideale Gelegenheit, um Weihnachtsgeschenke zu ergattern!
Mit von der Partie u.a. als Wiederholungstäter: die Kuscheltierfabrik (Design), das Piepvögelchen (Kinder/Stories), Garageprint (Design), Mr. Moustache (Mobile) und neu mit am Start: Herr (Tauben) Vergraemer mit Twitteratur, Fräulein Herz mit schönen Dingen, Kira Kohnen mit Papier Frites, Lilli Langenheim (Kalender), Nadine Donath (Poster), Kirsten Heusch (Match Boxen), Nadja Girod (Siebdruck |smil), aluc (Kleidung mit Geschichte) und Spieltz machen den Laden interaktiv mit ihren konfigurierbaren Spielen zum Selbsterfinden (wie genau seht ihr vor Ort!).
Und natürlich: der Grobe Unfug selbst mit einem US-Heftchen Super-Sale…

Das wilde Dutzend Pop Up Store @Grober Unfug, Mitte alt

Organisatorisches

Im Laden stehen noch Regale zur Verfügung, Kleiderstangen und Tische (allerdings nur eine begrenzte Anzahl aus Platzgründen möglich) müssten mitgebracht werden. Für die Organisation und die Produktion der Werbung bräuchten wir dieses Mal einen kleinen Unkostenbeitrag von allen (bleibt unter 10,-€). Alle weiteren Informationen und Konditionen einfach per Mail bei mir erfragen! Fotos vom leeren Laden gibt es hier.

Spirit

Obwohl es am Freitag total kurzfristig war, hat es unglaublichen Spaß gemacht – die Location und die Leute vom Groben Unfug sind klasse (im hinteren Raum findet auch nochmal ein zweiter Comic-Super-Sale statt) und daher hätten wir auch gerne wieder Leute, die selbst mit verkaufen und Freude daran haben.  Also meldet Euch!

_____________

* to pop up: plötzlich auftauchen, auf einen Sprung hinaufkommen, ausklappen, auf einen Mausklick erscheinen

Kategorien Das wilde Dutzend, Events | tagged , , , | Bookmark permalink

Kommentare sind geschlossen.

  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Tagcloud