Vollbracht! #gbt1900

Es sind wirklich und wahrhaftig 1005 Euro beim Crowdfunding zusammengekommen! Die große Sause am 14. März 2012 kann stattfinden!

So richtig weiß ich jetzt auch nicht, wie wir allen Unterstützern am besten klarmachen, wie unglaublich dankbar wir sind.  In Worte lässt sich das kaum fassen. Ich versuche es trotzdem: Liebe Unterstützer, ihr habt einen riesigen Anteil am Erfolg des großen Finales um die Geschichte von Johan von Riepenbreuch. Wir möchten euch zig-tausend Mal danken, dass ihr uns euer Vertrauen geschenkt habt und so selbstlos euer schwer erarbeitetes Geld beigetragen habt. Klingt ein bisschen nüchtern, aber souverän. Ich persönlich freue mich schon wahnsinnig darauf, die Dankeschöns vorzubereiten und an die Unterstützer zu schicken. Adele hat sich übrigens auch schon daran gemacht, die Dankesbriefe aufzusetzen. Apropos Adele. Noch hat sie ihre Koffer nicht gepackt. Es sieht also ganz gut aus! Allerdings war sie in den letzten Tagen immer mal wieder länger verschwunden – wir haben so einen Verdacht, dass sie vielleicht im Archiv gegraben haben könnte. Vielleicht geht es ja auch tatsächlich noch weiter mit Adele und ihrem Salon? Wir hoffen es!

Jetzt dreht sich bei uns aber erstmal alles um den nächsten Wahnsinn, die Schattentheater-Séance am kommenden Mittwoch. Was man mit Schattentheater alles machen kann – unglaublich! Miss Djuna Lou und Master Jack verstehen ihr Handwerk. In einem geheimen Club in der Werbellinstraße 50 in Neukölln kann vielleicht endgültig das Geheimnis um das Verschwinden Johan von Riepenbreuchs gelöst werden. Bei Miss Djuna Lou und Master Jack handelt es sich um erfahrene Medien, die die Möglichkeit haben, uns in das viktorianische Zeitalter um 1900 mitzunehmen und uns das Schattenreich Johans zeigen werden. Entgehen lassen sollte man sich das wirklich nicht.

 

 

Kategorien Blog | tagged , , , | Bookmark permalink

Kommentare sind geschlossen.

  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Tagcloud