Tamara Bach

Tamara Bach SchriftstellerinDas ist Tamara Bach. Tamara Bach schreibt über Marsmädchen, über die Busfahrt mit Kuhn, Jetzt ist hier und aktuell Was vom Sommer übrig ist. Tamara Bach findet auch, dass es beim Schreiben nicht auf die Regeln sondern aufs Spielen ankommt, Musik unglaublich wichtig ist, dass mehr getanzt werden sollte, und Neil Gaiman wunderbare Bücher schreibt. Wir finden, dass Tamara Bach nicht nur exquisiten Musikgeschmack hat, sondern dass sie Bücher schreibt, die einen beim Lesen – ja, auch in der U-Bahn – laut lachen lassen und ab und zu auch weinen. Bücher, die einen berühren, egal wie alt man ist. Tamara Bach ist Gewinnerin des Deutschen Jugendliteraturpreises, des Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreises, des Luchs 2007, und die Kröte des Monats, eine weitere Auszeichnung, (2012) bekam sie auch schon. 

Brüder Grimm: Vom Fundevogel

Jetzt hat sie eine Geschichte für unsere Grimm-Anthologie „Wer kann für böse Träume – The Secret Grimm Files“ geschrieben. Als Inspiration diente ihr dabei „Vom Fundevogel“, eines der weniger bekannten Märchen aus dem ersten Band der Kinder- und Hausmärchen (KHM 51), das von den Grimms auch in ihre sogenannte Kleine Ausgabe übernommen wurde (Auswahl von 50 Märchen), die 1825 erschien und mit der die Erfolgsgeschichte der KHM erst begann.

„Es war einmal ein Förster, der ging in den Wald auf die Jagd, und wie er in den Wald kam hörte er schreien, …“ heißt es noch bei den Grimms …

Tamara Bach: Nun und nimmermehr

„Vor langer Zeit, da war ich noch klein und du warst noch klein, da ging mein Vater durch den Wald wie jeden Tag, und da lag eine Frau unter einem Baum, da flog ein Vogel durch den Himmel obendrüber, und in dem Baum, da lagst du, wo dich der Vogel versteckt hatte. Da stieg mein Vater hinauf und fand dich, nahm dich in den Arm, nahm dich mit nach Hause, damit du mein Fundevogel sein kannst, damit ich nicht mehr allein bin hier im Wald. Und seitdem ist es Lehnchen und Fundevogel.“
in: Wer kann für böse Träume – The Secret Grimm Files (ET 20.6.2012, Bestellungen per Mail an: buch (at) das-wilde-dutzend(.)de, Buchhandel über GVA)

Tamara Bach ist eine der Autorinnen, die am 21.6.2012 bei unserer Buchpremiere im Soupanova, Berlin lesen (und bestimmt auch signieren) wird.

Mehr über die Autorin:

Tamara Bach auf Facebook 

Wikipedia über Tamara Bach

 

Kategorien Künstler | tagged , , , , , , , | Bookmark permalink

Kommentare sind geschlossen.

  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Tagcloud