Grimms Märchen: Frauen, Hexen, Stiefmütter

Unsere märchenhafte Alternative zum Adventskalender öffnet bereits das 15.Türchen. Im großen Brüder Grimm-Countdown kommt heute mal wieder jene Adele in einem Brief an einen ihrer Kollegen zu Wort, die als Zeitgenossin der Grimms ihre Sammelleidenschaft kritisch beobachtete…

Adeles Brief an Balder über Hexen

Werter Balder,

Nachricht von unseren Sammlern. Die Mär von der menschenfressenden Hexe und der notleidenden Familie. ist bei ihnen angekommen. Wie treu sie den Text wohl übernehmen werden? Gerade der Ältere ist um Wahrheit der Wissenschaft zuliebe doch sehr bemüht. Noch ist von einer Mutter als Antreiberin die Rede. Die Menschenfresserei auch dieser Version bleibt natürlich unsinnig und wird hoffentlich als Metapher gelesen werden:
„steh auf, du Faullenzerin, hol Wasser und geh in die Küche und koch gut zu essen, dort steckt dein Bruder in einem Stall, den will ich erst fett machen, und wann er fett ist, dann will ich ihn essen, jetzt sollst du ihn füttern.“ (zit. nach Hänsel und Gretel, 1812, basierend auf der ersten Niederschrift 1808) Gibt es bereits Belege, dass in der Hagazussa-Geschichte der Ursprung liegt? Oder ist es schon die Holzmuia? Wie gut die Wissenden doch verleugnet wurden!

Schicke mir doch das Rezept bei Gelegenheit, habe bei den Hassenpflugs noch eine andere Geschichte aufgeschnappt, die ich dir beim nächsten Mal senden werde. – A.

Adeles Brief an Balder, um 1810, aus dem Logenarchiv

 Von Müttern zu Stiefmüttern

Hänsel und Gretel ist nicht das einzige Märchen, bei dem Wilhelm Grimm (hier erst 1840) aus der ursprünglich bösen Mutter eine böse Stiefmutter machte. Im Laufe der Jahre und von Ausgabe zu Ausgabe, veränderte er die Märchen mehr und mehr. Gerade die Entwicklungen des Familienbilds und dort insbesondere die Änderung der Mutterrolle von manchmals böse bis hin zu meist tot und damit überhöht zur nicht mehr erreichbaren Guten im Gegensatz zur Hexe oder bösen Stiefmutter ist spannend zu verfolgen.

Morgen geht es um 12 Uhr weiter mit dem nächsten Türchen unseres Countdowns, hinter dem sich neue Informationen rund um die Brüder Grimm beim wilden Dutzend verbergen!

Kategorien Secret Grimm Files | tagged , , , , , , , | Bookmark permalink

Kommentare sind geschlossen.

  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Tagcloud