Grimms Märchen: Wahnsinn und Raserei

War die böse Stiefmutter wahnsinnig? Litt Rumpelstilzchen an Raserei und war der Schneider toll von „Pflaumen“-Mus? „Im Märchen ist das Wahn-Sinnige das Normale; im Wahnsinn ist die Realität wie ein böses Märchen.“ (1) Türchen 22 unseres Brüder Grimm Countdowns widmet sich der Frage, was eigentlich mit den Verrückten in Grimms Märchen passierte…

 Über den Wahnsinn

Die wahnsinnige Kate von Johann Heinrich Füssli, 1806-1807, Yorck Projekt

Werter Balder,

was mir ins Auge sticht, ist das vermeintliche Fehlen von Wahnsinn und Raserei in den Märchen der Brüder, wissen wir doch, dass viele Vorbilder sehr wohl verrückte Züge aufwiesen. (Man denke nur an die wahren Begebenheiten hinter Rumpelstilzchen oder dem Teufel mit den drei goldenen Haaren). Nicht alle können wir mit Giften und Hexerei erklären, wie dies in den Geschichten so gerne gehandhabt wird. Denken Sie, die aktuellen literarischen Strömungen , die wir die letzten Jahre über beobachten konnten, werden nun abgelöst, oder steckt hier eine andere uns wohlbekannte Kraft dahinter? In England treibt der Wahnsinn jedenfalls noch schönste Blüten. Selbst King George III. soll infiziert sein. Dieses Bild von einem schweizerisch-englischen Maler namens Henry Fuseli oder Johann Heinrich Füssli wurde an mich herangetragen. Er ist mittlerweile Professor, nein, sogar Direktor der Royal Academy of Arts und sein Werk ist tief in den Schrecken der Zeit verankert. Es scheint mir lohnenswert, ihn und seinen Werdegang weiter zu studieren. J. und W.G. schrieb ich bereits, erhielt jedoch noch keine Antwort. Ich muss schließen, ihre A.

 

(1) Peter K. Schneider in Wahnsinn und Kultur oder „Die heilige Krankheit“. Die Entdeckung eines menschlichen Talents. Unter Mitw. v. Erich Fuchs, Hannes Mehnert u. a. Königshausen und Neumann, 2001. S. 67.
Kategorien Secret Grimm Files | tagged , , , , , , , , , , , | Bookmark permalink

Kommentare sind geschlossen.

  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Tagcloud