Tag Archiv: kunst

Vincent VanGogh - Biografie Porträt Boekenweek 2011 Plakat

Biografien lesen – geschriebene Porträts

Wunderschöne Papierkunst mit Büchern für die niederländische Buchwoche. Für die Plakatreihe „Geschreven Portretten“, die den Schwerpunkt „Biografien“ der Buchwoche wiedergeben sollte, modellierte Souverein Porträts aus Büchern.
mehr Info

Das wilde Dutzend bei TrendMafia März 2011

Trendmafia – Sonntagsmarkt für Kunst und Design

Am Sonntag sind wir mal wieder mit „Die Guten, die Bösen und die Toten“ und Artwork von Ebeneeza K. bei einem Markt am Start. Nach ein paar vergeblichen Versuchen 2010 konnten wir zur Saisoneröffnung der TrendMafia 2011 in der Brunnenstraße …
mehr Info

van aelst - in search of perfect states, 2010

Inszenierte Bildgeschichten – Kevin Van Aelst

Jedes inszenierte Bild bzw. Foto eine kleine, witzig-absurde Geschichte. Das ist Kevin Van Aelst. Der ist Künstler und mag Slurpees. Außerdem unterrichtet er Fotografie, illustriert für die New York Times und hat es scheinbar auch mit essbarer Kunst.
mehr Info

Book of Art - Read

Bücher Origami – Book of Art

Was passiert mit Büchern, die ausgelesen sind und den nächsten Umzug nicht überleben werden? Wer es nicht übers Herz bringt, sie tatsächlich zum Altpapier zu geben, der könnte sich von Isaac Salazar inspirieren lassen. In seinen Händen werden Bücher zu …
mehr Info

Mariel Clayton: Süßes Hausfrauenleben

Barbies Rache

Barbies sind hässlich, völlig unpraktikabel und dennoch unverwüstlich. Wegen ihrer, äh, unrealistischen Formen wurde den Puppen vorgeworfen, das Frauenbild von Kindern zu schädigen und 2004 wurde rund um einen Schönheitswettbewerb eine Anti-Barbie-Kampagne ins Leben gerufen. Barbies als Synonym für seelenlose …
mehr Info

Cheong-ah Hwang Rotkäppchen

Mehr Papierkunst

Ich hätte schwören können, dass ich über die koreanische Künstlerin Cheong-ah Hwang schon gebloggt habe, doch scheinbar stand sie bislang nur auf der stetig wachsenden Merkliste möglicher Themen. Cheong-ah Hwang hat in Ohio Kunst studiert, die spezielle Art und Weise …
mehr Info

Tim Burton's Cadavre Exquis

Cadavre Exquis mit Tim Burton

Für seine neue Ausstellung in Toronto hat sich Tim Burton etwas ganz Besonderes einfallen lassen: eine Geschichtenentwicklung mithilfe der Twittergemeinde. Und so geht die Geschichte los: „Stainboy, using his obvious expertise, was called in to investigate mysterious glowing goo on …
mehr Info

Jill Sylvia: Paper Cutout (1)

Papierkunst – Jill Sylvia Paper Cutouts

„Paper Cutouts“ nennt Jill Sylvia ihre akribisch-geometrischen Arbeiten, die die Buchhalterei auf die Schippe zu nehmen scheinen. Sind es doch Amtsbücher und -ausdrucke, wie ich sie noch von meinen Eltern kenne, die hier verarbeitet werden: tabellarische Hefte, die nun, völlig …
mehr Info

Knick, knick, falt und knicks: fertig ist das Faltgesicht

Was man mit Papier alles machen kann, fasziniert mich immer wieder. Nun bin ich auf Simon Schubert gestoßen (via), einen Kölner Künstler, der Papier auf geheime Art und Weise so bearbeitet, dass er die unglaublichsten Porträts, architektonische Details und abstrakte Formen auf einem Blatt Papier darstellen kann.
mehr Info

Blackbook von Everfresh

Die Jungs von Everfresh haben ein neues Blackbook veröffentlicht und es quillt quasi (wow, ein Qu-Stabreim!) über vor Kreativität der Melbourner Underground-Künstler. via booooooom

← Older posts Newer posts →
  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Tagcloud