Tag Archiv: London

Hans Meysenburg

Hans Meysenberg – Adeles Salon

Johannes Nepomuk Bartholomäus Meysenberg. Geboren in Lübeck, als jüngster Sohn badischer Eltern, die dem Kulturkampf ihrer Heimat entflohen. Vermutlich kam er also im hohen Norden um 1880 zur Welt – genaue Daten sind leider bei einem Brand des zuständigen Amtes vernichtet worden. …
mehr Info

Mr. von Slatt's Copper Plated Ada Lovelace tin via: Steampunk

Happy Ada Lovelace Day!

“Augusta Ada King, Countess of Lovelace was born on 10th December 1815, the only child of Lord Byron and his wife, Annabella. Born Augusta Ada Byron, but now known simply as Ada Lovelace, she wrote the world’s first computer programmes …
mehr Info

freakangels_small

Ellis und Duffield, Freakangels

Irgendwann in einer nicht allzu fernen Zukunft: London ist überflutet, nur einzelne Stadtteile erheben sich aus dem Wasser und erlauben ein mal mehr, mal weniger menschliches Leben. Ein Refugium in dieser post-apokalyptischen Welt ist der Londoner Bezirk Whitechapel, “Freakangels’ Territory”. …
mehr Info

Der Keller

Das Vermächtnis (von Jack), ein Pen&Paper Abenteuer

Whitechapel, Dezember 1890 – das Viertel im East End Londons ist geprägt von Armut, Prostitution und einem dunklen Vermächtnis: gut zwei Jahre liegt die grausame Mordserie nun zurück, welche die Welt in Atem gehalten hat. Und noch immer fehlt jede …
mehr Info

Johan von Riepenbreuch, Chronist

Riepenbreuch, jüngster Sohn einer verarmten Adelsfamilie wurde erstmals in den Kirchenbüchern des kleinen Ortes Stillvelde erwähnt, als er im ausgehenden 19. Jahrhundert mit gerade mal 20 Jahren Marie Os, die Tochter eines gutsituierten Kaufmannes ehelichen sollte. Unbelegte Gerüchte sprechen von …
mehr Info

Jack the Ripper

Der wohl bekannteste Serienmörder des Viktorianischen Zeitalters, der laut Aufzeichnungen vor allem Prostituierte tötete. Dabei wird jedoch oft die Tatsache vergessen, dass auf Grund der steigenden Geldnot in den ärmeren Viertel Londons werklose wie werktätige Frauen nicht selten nur eine …
mehr Info

“An important message about the arts”

Schöne Illustration einer Londoner Kunst-Kampagne. Illustration: David Shrigley

Indoor-Streetart von Banksy

Streetartist Banksy hat zur Veröffentlichung der DVD zu “Exit Through the Gift Shop” den örtlichen Elektronik-Shops HMV in London und Bristol einige Arbeiten zur Bewerbung des Films zur Verfügung gestellt. Damit keiner auf dumme Ideen kommt, werden die Werke rund …
mehr Info

  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Tagcloud