Tag Archiv: skurril

Cursed Pirate Girl - Cover (c) Jeremy Bastian

Jeremy Bastian, Cursed Pirate Girl

Graphic Novels sind gerade angesagt ohne Ende. Jeremy Bastians “Curse Pirate Girl” setzt an Originalität, Stil und Detailliebe neue Maßstäbe für dieses Genre. Es geht um eine Piratin auf Abenteuerkurs im 19.Jahrhundert…
mehr Info

Laura Bells' Das letzte Abendmahl aus Trocknerfusseln

Das letzte Abendmahl gefusselt

Eine wahre Fundgrube für alle Fans des Absonderlichen und Andersartigen sind die “Ripley’s Believe it or not” Museen. “Odd and weird” sind die Kriterien um im Bestand des Museums zu landen – hier stehen Infos über den größten Mann der …
mehr Info

Das Grab von E.A.Poe in Baltimore by (c) chivrock

Poe-Toaster: Geheimnis um E.A.Poes Grab

Nur sieben Menschen nahmen angeblich nach dem unerklärlichen Tod Edgar Allan Poes an seinem Begräbnis 1849 in Baltimore teil. Doch “schwarze Romantiker” geriet nicht in Vergessenheit. Rund 100 Jahre später tauchte ein mysteriöser Fan, der bald “Poe-Toaster” getauft wurde (von …
mehr Info

Träumen mit Ana

“Die Nacht schuf tausend Ungeheuer” ….und noch viel mehr: Die Kreativköpfe von Rostlaub haben (mal wieder) ein tolles interaktives Kunst 2.0-Programm-Illustrationsdesign-Dingens zusammengeschraubt – und es lohnt sich wirklich. Ana kann nämlich nicht schlafen, wenn das Licht an ist (das registriert …
mehr Info

alice3

Inspiriert von Alice

Phantastisch und surreal: Natalie Shau hat sich von Alice im Wunderland inspirieren lassen.
mehr Info

Anatomische Skulpturen

Der Österreicher Andreas Scheiger nimmt medizinische Eingriffe an Buchstaben vor. via und mehr

Würzige Totenköpfe

Totenköpfe aus Gewürzen von Helen Altman (ich find, sie sehen ein bisschen wie Meisenknödel aus)

Burniture – brennende Möbel

“Burniture” von Hongtao Zhou

Mein Freund der Baum

Der wirklich beste Freund des Menschen kann jetzt sprechen. In Brüssel wurde ein über 100 Jahre alter Baum mit Sensoren, Kameras und Mikrofonen ausgestattet.
mehr Info

Die Monster-Party geht weiter

Nach einer ausgedehnten Sommerpause wird der Blog “Monsters in Real Places” seit Anfang September wieder regelmäßig bestückt.
mehr Info

← Older posts
  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Tagcloud