Tag Archiv: spiel

Adeles Salon Oktober 2011

Adeles Salon lädt ein: Die Nacht in der Pépinière

Unsere erste Veranstaltung im Laden von Das wilde Dutzend wird natürlich ein „klassischer“ Adele Salon. Klassisch, dennwir ermitteln mithilfe eines Pen & Paper Spiels, was Adele genau in der Pépinière widerfahren ist. Als Andrew Downing verkleidet, war sie mit Ernst …
mehr Info

Michael Gagne Insanely Twisted Shadow Puppets

Planet der „Insanely Twisted Shadow Puppets“

„Ladies and Gentlemen, there are two kinds of stories…“ und es dürfte allen klar sein, welche Geschichten uns interessieren: Richtig, mit schaurig Schönem kennen wir uns aus, daher gefiel uns auch dieses Fundstück mit Animationen für eine Halloween-Aktion sehr gut: …
mehr Info

ARGenten Besuch in Adeles Salon

Gerade findet in Berlin das ARGenten-Treffen statt (Fotos gibt es hier). ARGenten, das sind Leute, die bei ARGs, also Alternate Reality Games, mitspielen, rätseln und ermitteln – online und vor allem auch im realen Leben. Eins der aktuell laufenden Spiele …
mehr Info

Eine Nacht in der Bibliothek

Eine Nacht inmitten tausender Bücher. Für wen das wie ein wahrgewordener Traum klingt, der sollte dafür sorgen, am 20. Mai 2011 in New York zu sein, und sich ganz schnell auf der Find your Future Seite bewerben: die NYPL hat sich mit Jane McGonical zusammengetan und ein Spiel entwickelt, das es 500 Glücklichen ermöglicht…
mehr Info

Typographie: Refraction – The Alphabet

Jesse Zanzinger spielt mit Buchstaben, einem iPhone, Wasserblasen und seiner EOS 5D. Und schuld daran ist die Sesamstraße!
mehr Info

Jim Sutherland Deck

Kartenspiel für Typographen

Alles lässt sich mit der richtigen Schrift verschönern. Jim Sutherland saß im Urlaub auf Kreta und vermutlich kaufte er sich aus Langeweile Spielkarten. Dummerweise sind die normalen Kartensets meistens ziemlich hässlich, aber im Urlaub hat man außer Arbeit ja eh …
mehr Info

Hirngespinster – lebende Bücher

Was wäre, wenn man wirklich mit den Figuren einer Geschichten interagieren könnte? Wenn sie nicht nur in der eigenen Phantasie (oder im Rausch, Monsieur Baudelaire, E.T.A. Hoffmann, Mr. Poe) mit einem sprechen würden, sondern wenn sie, für alle wahrnehmbar auf einen reagieren würden… Hirngespinster
mehr Info

  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Tagcloud