Das Vermächtnis (von Jack), ein Pen&Paper Abenteuer

Whitechapel, Dezember 1890 – das Viertel im East End Londons ist geprägt von Armut, Prostitution und einem dunklen Vermächtnis: gut zwei Jahre liegt die grausame Mordserie nun zurück, welche die Welt in Atem gehalten hat. Und noch immer fehlt jede brauchbare Spur von jenem, den sie ‘Jack den Schlitzer’ nennen. Sobald die Gaslaternen brennen, ist die Angst ständiger Begleiter in den nebelverhangenen Gassen von Whitechapel und Spitalfields…

Dennoch – oder deswegen? – verschlug es anscheinend auch Johan von Riepenbreuch in diese Gegend, als er nach London kam. Doch reicht dieser Umstand allein für die Spekulationen, es gäbe Verbindungen dieses jüngst wiederentdeckten Autors mit dem wohl berühmtesten Serienmörder der Geschichte?

Dieser Abend entführt eine Gruppe selbsternannter Ermittler in das London Johan von Riepenbreuchs und auf die Spuren des ‘Vermächtnisses von Jack’.  Ein nicht geheurer ‘Call of Cthulhu d20’ Rollenspielabend in den Räumen der Staatsgalerie Prenzlauer Berg. Anmeldung via Facebook oder per Mail. Es gibt momentan noch drei Plätze.

Kategorien Events | tagged , , , , , , , , , | Bookmark permalink

2 Kommentare zu Das Vermächtnis (von Jack), ein Pen&Paper Abenteuer