Wer kann für böse Träume – The Secret Grimm Files

Verlag Das wilde Dutzend, Berlin, 2012, Hardcover, 224 Seiten, 535 g, € 18,90, ISBN 9783981525205, ET: 20.06.2012

Buchhandel:
GVA Verlagsauslieferung
libri Barkommission

Einzelbestellungen: per Mail an buch (at) das-wilde-dutzend.de
Klappentext:

15 Autoren – 15 Illustratoren – 15 Märchen der Brüder Grimm – Die ganze Wahrheit

Eine geheimnisumwitterte Loge birgt seit Jahrhunderten Originalmaterial zu den berühmten Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm. Jetzt hat Das wilde Dutzend erstmals ausgewählten Schriftstellern und Illustratoren exklusiven Zugang in die verborgenen Archive der rätselhaften Gesellschaft gewährt. Unter dem Deckmantel der Kunst erzählen sie von Verborgenem Hintersinnigem und Verwunderlichem – und kommen dabei den historisch verbürgten Ursprüngen beängstigend nah.

Denn wer sagt, dass Schneewittchen nicht im Wachkoma lag? Wann wurden grausame Folterwerkzeuge zu drei goldenen Haaren? Und was geschah wirklich mit Rapunzels unehelichen Kindern?

 

Kategorien Bücher | tagged , , , , , , , , , | Bookmark permalink

Ein Kommentar zu Wer kann für böse Träume – The Secret Grimm Files

  1. Pingback: Happy Birthday, Bibliophilin! | Bibliophilin