Jan Bauer, Illustrator

Jan Bauer Illustrator (c) Jan Bauer  weltenbauer.blogspot.de

Das ist Jan Bauer. Jan Bauer stammt aus Preetz und hat an der HAW Hamburg Illustration und in Brisbane Animation studiert. Er ist Trickfilmer und Illustrator und war mit Verlegerin Simone bei der Kinder- und Jugendmedienakademie in Erfurt. Dort waren sie zwar nicht im selben Jahrgang, aber die Alumni tauschen sich aus. Als wir für die Anthologie „Wer kann für böse Träume. The Secret Grimm Files„2011-2012 noch Illustratoren suchten, kam über die Akademie der Kontakt zustande. Wir trafen uns auf einer Berlinale-Party, mochten uns auf Anhieb (und seinen Stil) und schon war die Zusammenarbeit ausgemacht:

„Märchen finde ich generell interessant, weil sie direkt darauf Bezug nehmen, was uns als Menschen ausmacht. Faszinierend finde ich dabei auch die Grausamkeit, die in Märchen steckt“ (Jan Bauer)

Für uns illustrierte er die Geschichte „Aus den Aufzeichnungen der Heinrike Voss“ von Sigrid Behrens, die durchaus nicht ohne ist, was grausame Wendungen des Schicksals betrifft…

Jan Bauer, Weltenbauer

Der Weltenbauer (so der Name seines Blogs) Jan lebt und arbeitet in Hamburg, wo wir ihn auch schon besuchen durften:

Eigentlich macht Jan Bauer vor allem Animationsfilme. Er entwickelt Storyboards und Designs für Werbefilme, Serien und natürlich auch eigene Trickfilmprojekte. 2014 erschien seine erste ganz eigenständige Veröffentlichung beim avant-verlag, der Reiseroman in Bildern „Der salzige Fluss“ über eine Wanderung durch den australischen Outback (siehe Rezension). Inzwischen war Jan bereits ein zweites Mal auf Recherchereise in Australien, und wir erfahren hoffentlich 2015, wie es mit „Der salzige Fluss“ weitergeht. Wenn Jan Bauer nicht gerade in Australien recherchiert oder Comics zeichnet, organisiert er u.a. mit Jan-Peter Meier das vierteljährliche Hamburger Trickfilmertreffen.

Aktuell: Am Samstag, den 13.09.2014 liest Jan Bauer im Rahmen des Down Under Festivals aus „Der salzige Fluss“. Los gehts um 16:30 Uhr im Moviemento in Kreuzberg. Am Sonntag (14.09.2014) veranstaltet er dort außerdem einen DIY Reisecomics-Workshop. Mehr Infos auf der Festival-Eventseite (man muss ein bisschen scrollen, um Jans Beiträge zu finden)

Kategorien Künstler | tagged , , , , | Bookmark permalink

Kommentare sind geschlossen.

  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag