Jens Maria Weber

Jens Maria Weber verbrachte seine Kindheit im Ruhrgebiet, zu einer Zeit, als dort keiner auf die Idee gekommen wäre, neben den rauchenden Schloten Wäsche an die frische Luft zu hängen. Er studierte Anglistik und Germanistik an der Ruhruniversität Bochum und absolvierte ein Designstudium in Dortmund. Mit Beginn des neuen Jahrhunderts hielt er sein Diplom in den Händen.

Ein kurzer Abstecher führte ihn nach Hamburg, wo er als Designer angestellt war und sich dem Illustrationsfach zuwandte. Ansonsten blieb er dem Ruhrgebiet treu und arbeitet von dort aus als freier Zeichner, Designer und Illustrator für Verlage, Redaktionen und viele andere merkwürdige Leute, die ihm Laufe seines Künstlerlebens so den Weg kreuzen. Neben Illustrationen für Zeitschriften und Bücher gestaltet er regelmäßig Buchcover für Verlage wie Rowohlt, rororo, Polaris, Wunderlich und Kithald.

Jens Maria Weber Künstler Designer Illustrator

Jens Maria Weber und Das wilde Dutzend

„Zeichnen ist Denken“ und dabei „Genaues Handwerk, aber wilder Mut!“. Von dieser Einstellung konnte sich auch Das wilde Dutzend während seiner ersten Zusammenarbeit mit Jens Maria Weber für das Buch „Wer kann für böse Träume. The Secret Grimm Files“ überzeugen. Für dieses gestaltete er die Geschichte „Wenn niemand es wüsste“ von Michael Weins und begeisterte die Logenmitglieder und Leser mit seinen schauderhaften Illustrationen.

Aktuell arbeitet Das wilde Dutzend gemeinsam mit Jens Maria Weber wieder an einem neuen Projekt. Erst kürzlich machte er die Loge auf die aus den 1920er Jahren stammenden Schriften eines unbekannten deutschen Tierarztes aufmerksam, die dessen verwirrende transhumanistische Fantasien und Prophezeiungen enthalten. Zum diesjährigen Jubiläum der ersten gedruckten Ausgabe dieses „Codex Roboticus“ gibt er gemeinsam mit dem wilden Dutzend eine Neuauflage der Schriften heraus. Eingebettet in die düsteren Illustrationen von Jens Maria Weber erscheinen die alten Texte dabei in völlig neuem Licht.

Kategorien Codex Roboticus, Künstler | tagged , , , , , , , , | Bookmark permalink

3 Kommentare zu Jens Maria Weber

  1. Pingback: BookupDE bei ocelot, in Berlin - Dorothea MartinDorothea Martin

  2. Pingback: #bookupDE bei ocelot, | We read Indie

  3. Pingback: Unterwegs - Dorothea MartinDorothea Martin

  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag