Author Archives: Dorothea Martin

Matthias Beckmann

Matthias Beckmann ist ein Mensch, den man fast nie ohne Zeichenstift antrifft. „Ich beobachte und berichte halt in Linien“, erzählte er denn auch der rbb Abendschau, die er im August 2012 über eine Dauer von mehreren Wochen zeichnete. Der Legende …
mehr Info

Punch! Auktion beim wilden Dutzend

Punch! Auktion beim wilden Dutzend

Jedes Jahr dasselbe: Wo sie finden, die Weihnachtsgeschenke mit Geschichte und gewissem Extra, die Einzelstücke für einzigartige Menschen? Dieses Jahr haben wir eine Antwort darauf: Vintage, Arts & Craft, Stuff & Stories, Pun(s)ch & More – das alles und mehr findet ihr …
mehr Info

In der Wunderkammer von Thomas Olbricht #KulturEr

Von Wunderland bis Wunderkammer #KulturEr

Wunder, das  (griechisch „thauma“): etwas Außergewöhnliches, Erstaunliches, rational nicht Erklärbares, das uns Wundern lässt, uns in Erstaunen versetzt. Synonyme Mirakel, Phänomen, Hexenwerk, Verben: sich wundern, wundernehmen. (wikipedia und duden online) Von der Wunderkammer zum Wunderland Wir wundern uns gerne hier beim …
mehr Info

Unsere eigenen Märchen - Kreativlabore mit Das wilde Dutzend

Kreativ-Labore fürs Wunderland Festival

Musical&Co, wir von Das wilde Dutzend und eine Handvoll Kreativ-Agenten freuen sich sehr über die rege Teilnahme und die wunderbaren Ergebnisse der Kreativ-Labore im September. Teil 1: Geschichten-Werkstatt (Märchen) Der erste Teil der Labore speiste sich aus Workshops, die die Fachleute …
mehr Info

Wunderland Festival 2013 von Vivien Eberhardt und Daniel P.

Das Wunderland 2013

Am 21.09.2013 war es soweit – Das wilde Dutzend veranstaltete das erste (von hoffentlich vielen folgenden) Wunderland-Festival.  Aus Anlass des bis ins Jahr 2013 erweiterten Grimm-Jahres stand alles im Zeichen der Märchen. Warum ein Wunderland? Die Idee, ein multimediales und interaktives Storytelling-Festival …
mehr Info

Hinter dem Licht - Katrin Salentin (c) Das wilde Dutzend.jpg

Katrin Salentin lllustration

Katrin Salentin ist Grafikerin und Künstlerin. Nach einer Ausbildung zur Mediengestalterin für Print- und Digitalmedien hat sie in Aachen Visuelle Kommunikation und Grafik-Design studiert und arbeitet seit einigen Jahren in Berlin als Grafik-Designerin. Daneben gestaltet sie ihre eigenen Kunstwerke. Dazu hat …
mehr Info

Rapunzels Garten: Frosch mit zwei goldenen Kugeln #wlf13

Das Wunderland 2013 am Tag

Wie wars beim ersten Wunderland Festival am 21.09.2013? In diesem Blogpost geht es um den Familientag von 13 bis 18 Uhr: wie sah es aus im Filmhaus Babylon, was war geboten? Ein Märchenwunderland Im Märchenwunderland Babylon gab es auf jeder …
mehr Info

Märcheninstallation Bas Hiemstra in Rapunzels Garten

Das Wunderland 2013 am Abend

Mythisch, berührend und märchenhaft startete das Abendprogramm „Grimmiges zur Nacht“ im großen Saal mit der Vorführung des Dokumentarfilms „The Fairy Trail“ in Anwesenheit der Regisseurin Britta Schmidke. Anschließend versetzte die mit kaum bekannten Märchen-Anekdoten von Elke Koepping moderierte Lesung „Wer kann für …
mehr Info

Niemandsland, ein Ort für diejenigen, die auf der Reise hängenbleiben

Permutatio interdicta

Ein Phänomen, das es gerade in der Phantastik immer wieder zu beobachten gilt, oft unter Einfluss stärker Substanzen: die Flucht zwischen zwei Buchdeckel, das Hinüberwechseln in andere Realitäten. In schlimmeren Fällen geht der Weg zurück verloren und gar mancher endete …
mehr Info

24h Wunderland Festival: Die Brüder Grimm

 Es gibt Literatur- und Märchenfestivals in Berlin, ein Storytelling-Festival, das ist neu! Am 21.9.2013 verwandeln wir das Babylon (Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin) für 24h in ein multimediales Wunderland mit interaktiven Installationen, Erzählern, Performances, Fingerpuppentheater, Signierstunden von Illustratoren, Ausstellungen, Lesungen, Twitteratur, …
mehr Info

← Older posts Newer posts →