1. A-D
  2. E-H
  3. I-L
  4. M-P
  5. Q-T
  6. U-X
  7. Y-Z

Elektrizität

Das frühste bekannte elektrische Phänomen – der Blitz – wurde Ende des 18. Jahrhunderts als solches wissenschaftlich bewiesen. Benjamin Franklin,  Naturwissenschaftler und Staatsmann, ließ einen Metallschlüssel an dünnem Draht mit einem Drachen zu einer Gewitterwolke aufsteigen. Dabei übertrugen sich elektrische …
mehr Info

Ernst Hellemann

Ernst Hellemann, Jahrgang 1870, war ein Berliner Künstler und Fotograf, der mit schlüpfrigen Aktaufnahmen sein Geld verdiente. Ein charmantes Schlitzohr, das die Berliner Salons der Jahrhundertwende unsicher machte und wirklich jeden kannte. Nicht untalentiert als Zeichner, merkte er schnell, dass …
mehr Info

Ertrinken

Ende des 16. Jahrhunderts begann nicht nur die massenhafte Hexenverfolgung, in deren Verlauf eine Unzahl schlichtweg aus Neid oder wegen Uneinigkeiten denunzierter Männer und Frauen starben. Auch eine von vielen absurden Hexenproben wurde erfunden: Um eine Beschuldigte der Hexerei zu …
mehr Info

Geister

Begrabene aber immer weiter schlagende Herzen, das Kommunizieren mit Verstorbenen über ein so genanntes Medium, Tischrücken und durch Klopfzeichen übermittelte Sätze aus dem Jenseits – Beginn des 19. Jahrhundert war der Geisterglaube nicht nur in der Literatur sondern auch während …
mehr Info

Hans Meysenberg – Adeles Salon

Johannes Nepomuk Bartholomäus Meysenberg. Geboren in Lübeck, als jüngster Sohn badischer Eltern, die dem Kulturkampf ihrer Heimat entflohen. Vermutlich kam er also im hohen Norden um 1880 zur Welt – genaue Daten sind leider bei einem Brand des zuständigen Amtes vernichtet worden. …
mehr Info

← Older posts
  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag