Tag Archiv: berlin

Adeles Salon Oktober 2011

Adeles Salon lädt ein: Die Nacht in der Pépinière

Unsere erste Veranstaltung im Laden von Das wilde Dutzend wird natürlich ein „klassischer“ Adele Salon. Klassisch, dennwir ermitteln mithilfe eines Pen & Paper Spiels, was Adele genau in der Pépinière widerfahren ist. Als Andrew Downing verkleidet, war sie mit Ernst …
mehr Info

Adele vor ihrem Indizienschrank

Adeles Rückkehr

Seit 8 Tagen gibt es den Laden von Das wilde Dutzend nun, und damit auch endlich einen festen Ort für „Adeles Salon“, die Veranstaltungsreihe rund um unsere literarische Detektivin. Wir schreiben noch das Jahr 1900 und Adele sammelt weiterhin Spuren des …
mehr Info

Das wilde Dutzend - Logenladen und Museum

Das wilde Dutzend Ladeneröffnung

Laden für Rätselhaftes und Verborgenes der Literatur- und Kunstloge Das wilde Dutzend eröffnet. Am 1.10.2011 war es endlich soweit: große Ladeneröffnung mit der lange erwarteten Rückkehr Adeles nach Berlin, vielen schönen und geheimnisvollen Dingen und der Ankündigung eines Clubs – …
mehr Info

Das wilde Dutzend

Eröffnung – ein Laden für Das wilde Dutzend

Am 1.10.2011 eröffnet Das wilde Dutzend einen Laden für Geheimnisse, für Mysteriöses und Obskures in Literatur und Kunst am Prenzlauer Berg. Adeles Salon geht weiter!
mehr Info

Portable Book Fair Tempelhofer Flughafen

Die Portable Book Fair

Am Samstag fand, initiiert von einigen Künstlern und Illustratoren, die es aus allen möglichen Himmelsrichtungen nach Berlin verschlagen hatte, die erste mobile Buchmesse bzw. Portable Book Fair auf dem Tempelhofer Flughafengelände statt. Alle unabhängigen Verlage, Schriftsteller, Illustratoren und Künstler Berlins waren …
mehr Info

Die erste Phase unseres mobilen Messestands

Mobile Buchmesse für unabhängige Verlage, Künstler usw

Morgen ab 13 Uhr findet auf dem Tempelhofer Flugfeld, in der Nähe der Grillstelle, (Treffpunkt am Eingang Columbiadamm), die erste mobile Buchmesse Berlins statt. Was das ist? Nun, das wollen wir morgen mit sehr vielen anderen Leuten gemeinsam erkunden, eingeladen …
mehr Info

Pepiniére Studierzimmer um 1900

Adele entert die Pépinière

Um herauszufinden, wie lange Johan von Riepenbreuch in Berlin war, braucht Adele seine Studienpapiere. Dazu lässt sie sich von Maximiliano und Hellemann mit zum Erstsemester-Ritual der Pépinière nehmen – natürlich wieder als Andrew Downing gekleidet…
mehr Info

Kasino der Pépinière Berlin um 1900

Pépinière

Die Pépinière (frz. eigentlich Pflanzschule) war eine medizinisch-chirurgische Schule für angehende Militärärzte, die unter dem preussischen König Friedrich Wilhelm II. 1795 in Berlin gegründet wurde. Bei den Berlinern hießen die Studenten, die dort vier Jahre lang die Kunst der Anatomie …
mehr Info

Adele Logenmitglied von Das wilde Dutzend

Wer ist Adele?

Adele ist die literarische Detektivin des wilden Dutzends. Im Auftrag der Geheimloge durchforscht sie die Literatur- und Kulturgeschichte nach den Geheimnissen hinter längst vergessenen und unentdeckten Manuskripten und Texten sowie deren Geschichten.
mehr Info

Adele sucht den Schlüssel

Transmedia Spurensuche in der Kunstbox

Gut und schön über Transmedia Storytelling zu schreiben. Machen ist immer noch toller. Kollaboratives Erzählen über mehrere Plattformen? Online und Offline?
Wir starten nächste Woche unser neuestes Geschichten-Projekt rund um die Loge – und alle, die vorbeikommen, können mit erzählen.
mehr Info

← Older posts Newer posts →
  • Glossar
    Das wilde Dutzend Verlag
  • Facebook
  • Kontakt
    Das wilde Dutzend Verlag
    Hagenauerstr. 2
    D-10435 Berlin
    fon: 030 28 88 31 99
  • Google+
  • Newsletter
    Monatliche News aus Berlin
    * indicates required
  • Adeles Salon
    Das wilde Dutzend Verlag