Tag Archiv: cthulhu

H.P.Lovecraft

Happy Birthday, H.P. Lovecraft! Am 20. August 1890 wurde Howard Philipps Lovecraft in Providence, Rhode Island geboren. Lovecraft gilt neben E.A. Poe als einer der Begründer des anspruchsvollen (danke, Wikipedia!) Horror-Literaturgenres, der unzählige Autoren mit seinen Werken beeinflusste. Mit dem …
mehr Info

Das wilde Dutzend - 2012 (Bild: Vivian Eberhardt)

Das wilde Dutzend 2012 – eine kleine Vorschau

Frisch zurück aus den Leseferien wünschen wir euch allen noch ein frohes neues Jahr! 2012 geht ja bekanntlich die Welt unter, spätestens wenn am 21.12.2012 Cthulhu erwacht. Bevor es soweit ist, haben wir aber noch einige Geschichten geplant! Das wilde …
mehr Info

Gustav Grundwein

Fahrt nach Stillvelde Teil 3: Der Pastor (Adeles Salon)

Haben sie im Wald wirklich Geister gehört? Adele und ihre Gruppe ist endlich in Stillvelde angekommen, wo ihnen ein alter Mann im Wirtshaus Schauermärchen erzählt. Während die einen dem Bürgermeister die Vorfälle um den toten Kutscher melden gehen, suchen Adele, Ernst Hellemann und Gustav Grundwein den Pastor des Ortes auf:
mehr Info

Deep dark forest by CraigCloutier -cc flickr

Die Fahrt nach Stillvelde, Teil 2 (Adeles Salon)

An den glanzvollen Stettiner Bahnhof in Berlin, wo ihre Reise losging, dachte die Gruppe rund um Adele (Wilhelm von Sinzig, Hermann von Berlepsch, Gustav Grundwein, Agnes von Warnhold, Ernst Hellemann und Maximiliano Meriggi) bald nur noch wehmütig. Ab Stettin brachte …
mehr Info

Stillvelde irgendwo in Pommern

Die Fahrt nach Stillvelde, Teil 1 (Adeles Salon)

Wohin hatte es Adele und ihre Reisegruppe da nur verschlagen! Auf keiner einzigen Karte ist Stillvelde eingezeichnet. Mag sein es gab den Ort 1905 bereits nicht mehr, vielleicht jedoch wollte man ihn auch nur vergessen – Wundern würde es die Reisegesellschaft, die am letzten Donnerstag in den Geburtsort des Dichters und Totenfotografen Johan von Riepenbreuch aufbrach, mit Sicherheit nicht. Doch eins nach dem anderen.
mehr Info

Adeles Salon nachts in der Pépinière

Nachts in der Pépinière (Pen und Paper)

Gottfried Benn, Johan von Riepenbreuch, Wilhelm Freiherr von Sinzing – was hat es auf sich mit der Pépinière und ihren illustren Studentenkreisen? Adele macht sich mit Hellemann an die Lösung dieses Rätsels, entdeckt Johans Akte und erlebt beim Frischlingsritual einige medizinische Wunder…
mehr Info

Das Vermächtnis von Jack - gotham style

So wars: Das Vermächtnis

In einer sehr intimen Runde haben wir gestern Abend Cthulhu gespielt. Cthulhu? Nun, das ist ein Pen & Paper Rollenspiel, das mit H.P.Lovecrafts Cthulhu-Mythos zu tun hat. Das bot sich für eine Spurensuche ums Leben Johan von Riepenbreuchs in London …
mehr Info

Das Vermächtnis (von Jack), ein Pen&Paper Abenteuer

Whitechapel, Dezember 1890 – das Viertel im East End Londons ist geprägt von Armut, Prostitution und einem dunklen Vermächtnis: gut zwei Jahre liegt die grausame Mordserie nun zurück, welche die Welt in Atem gehalten hat. Und noch immer fehlt jede …
mehr Info