Tag Archiv: Grimms

Ulrike Draesner (c) privat

Ulrike Draesner

Sie schreibt Sätze, die man sich am liebsten ausdrucken, rahmen und an die Wand hängen möchte. Ulrike Draesner ist Lyrikerin, Romanautorin, Essayistin und Übersetzerin. In „Wer kann für böse Träume“ nimmt sich Ulrike Draesner des Rotkäppchens an, erzählt vom Wolf und jenem Geschenk, das zurückbleibt, wenn jemand ein Einsehen hat und die Geschichte ihren eigentlichen Lauf nimmt.
mehr Info

Abtei - Terrasse Abtei-Insel Berlin 1899

Adeles Salon bei der geheimnisvollen Tischgesellschaft

Im Auftrag der Loge entdeckte Adele in Heidelberg den Anfang einer Art Dornröschen-Geschichte, deren Begleitbrief aus dem Jahr 1810 (circa) darauf schließen ließ, dass Grimms Märchen nicht die wahren Geschichten erzählten. Doch wer hatte diese Geschichten? Und was hatte das mit der christlich-deutschen Tischgesellschaft zu tun? – Adeles Salon suchte Antworten auf der Abtei-Insel Berlin
mehr Info