Tag Archiv: Ulrike Draesner

Ulrike Draesner (c) privat

Ulrike Draesner

Sie schreibt Sätze, die man sich am liebsten ausdrucken, rahmen und an die Wand hängen möchte. Ulrike Draesner ist Lyrikerin, Romanautorin, Essayistin und Übersetzerin. In „Wer kann für böse Träume“ nimmt sich Ulrike Draesner des Rotkäppchens an, erzählt vom Wolf und jenem Geschenk, das zurückbleibt, wenn jemand ein Einsehen hat und die Geschichte ihren eigentlichen Lauf nimmt.
mehr Info

Es war einmal … beim wilden Dutzend

Wir laden zur Buchpremiere! Am 21.6.2012 um 20 Uhr im Soupanova lesen sieben Autorinnen und ein Autor aus „Wer kann für böse Träume – The Secret Grimm Files“ und entdecken für uns, was es mit den Märchen der Grimms wirklich auf sich hatte, passend zum 200jährigen Jubiläum der Kinder- und Hausmärchen.
mehr Info