Tag Archiv: Veronika Peters

Bücher 2014 (Auswahl)

Leseliste Das wilde Dutzend 2014

Wir haben 2014 einige tolle Titel gelesen. Für diejenigen, die noch Lesetipps für die Feiertage suchen, haben wir eine Liste der letzten Veröffentlichungen“unserer“ Autorinnen und Autoren zusammengestellt (und die SchriftstellerInnen im Bild oben kriegen wir auch noch irgendwann!): Angelika Klüssendorf, die in …
mehr Info

Matthias Beckmann

Matthias Beckmann ist ein Mensch, den man fast nie ohne Zeichenstift antrifft. „Ich beobachte und berichte halt in Linien“, erzählte er denn auch der rbb Abendschau, die er im August 2012 über eine Dauer von mehreren Wochen zeichnete. Der Legende …
mehr Info

Beelzebub. Collin de Plancy, Dictionnaire Infernal, 1863.

Grimms Märchen: Von Fliegen

Am 20.12.2012 feiern die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm ihr 200-jähriges Jubiläum. Doch stimmen diese Geschichten wirklich? Im Logenarchiv des wilden Dutzends finden sich zahlreiche Akten – The Secret Grimm Files – Briefe und Hinweise, die mehr über die …
mehr Info

C. Neudecker, V. Peters und A. Schneider lesen im Blumencafé aus Wer kann für böse Träume

Von Fliegen, Tod und Teufeln

Dornröschen lässt grüßen, wenn am Donnerstag, den 29.11.2012 Christiane Neudecker, Veronika Peters und Anja Schneider aus ihren Beiträgen zu „Wer kann für böse Träume. The Secret Grimm Files“ lesen. Einer unserer Lieblingsläden, die literarische Buchhandlung Anakoluth, die in der Schönhauser …
mehr Info

Veronika Peters (c) Peter von Felbert

Veronika Peters

Dass man aber der Fürstin mitteile, sie trage eines Vestiaren Frucht im Leibe, kann ob ihres Zustandes nicht ratsam sein. Man wird es überdies nicht gutheißen können, dem einfachen Volke kun werden zu lassen, von welch betrügerischem Hochstapler seines künftigen Fürsten Abstammung ist. Die Sache muss demnach dringend unter den wenigen Mitwissern verbleiben und im Zustande größter Geheimhaltung.
mehr Info

Es war einmal … beim wilden Dutzend

Wir laden zur Buchpremiere! Am 21.6.2012 um 20 Uhr im Soupanova lesen sieben Autorinnen und ein Autor aus „Wer kann für böse Träume – The Secret Grimm Files“ und entdecken für uns, was es mit den Märchen der Grimms wirklich auf sich hatte, passend zum 200jährigen Jubiläum der Kinder- und Hausmärchen.
mehr Info